Der Christkindlmarkt findet vom 7. – 9. Dezember und vom 14. – 16. Dezember auf dem Karlsplatz sowie im Neuburger Schloss statt und ist wie folgt geöffnet:

Freitag (7. und 14. Dezember)
Samstag (8. und 15. Dezember)
Sonntag (9. und 16. Dezember)
16 – 21 Uhr
15 – 21 Uhr
14 – 20 Uhr

Die lebende Weihnachtswerkstatt im Rathausfletz und der Buchbazar des Lionsclubs sind zu den gleichen Zeiten wie der Christkindlmarkt geöffnet.

 

Das Programm.


ChristkindlmarktDer Christkindlmarkt am zweiten und dritten Adventswochenende in der historischen Altstadt ist das Highlight für alle Liebhaber von Kunsthandwerk und Selbstgemachtem. Angeboten werden wundervolle Keramikartikel, Tonwaren, Schmuck, Pelzwaren, Krippen, Christbaumkugeln, Puppenkleider, Holzspielzeug, Wollartikel und vieles mehr. Für die Gaumenfreuden sorgen Bratwürste, Schupfnudeln, Rahmfleck, frische Waffeln, Lebkuchen frisch aus dem Backofen, heiße Maroni oder Glühwein. Das reichhaltige Rahmenprogramm mit Gesangsdarbietungen, Konzerten, der „Lebenden Weihnachtswerkstatt“, dem Buchbazar in der Amalienschule, Schlossführungen oder spektakuläre Feuer- und Lichtshows auf dem Karlsplatz und im Schlosshof lassen keine Wünsche offen.

Vor allem das liebevolle und vielseitige Kinderprogramm bringt Kinderaugen zum Leuchten. Gemeinsam mit dem Traumtheater Neuburg können die Kleinen in der „Weihnachtswerkstatt“ Krippenstempeln, Weihnachtsgeschenke filzen, Perlenketten fädeln, Seifen herstellen und vieles mehr. Das Neuburger Marionettentheater „Die Fadenspieler“ präsentieren an beiden Wochenenden ihre faszinierenden Aufführungen.

Mit den zauberhaften und zahlreichen Konzerten folgt ein Höhepunkt dem nächsten. Alphornkonzerte, das Jugendorchester der Stadtkapelle Neuburg, das "Concerto per il mecenate" der Neuburger Hofmusik in der Schlosskapelle, die weihnachtliche Bläsermusik, ein Konzert der Musikschule Neuburg, Jagdhornbläser, Adventssingen in der Hofkirche oder weihnachtliche Weisen der Grundschule im Ostend, Mittelschule Neuburg und Lebenshilfe sorgen für eine romantische und einzigartige Atmosphäre auf dem Karlsplatz, im Schlosshof, und der Hofkirche.


Lebende Weihnachtswerkstatt

im historischen Rathausfletz

Alte Handwerkskünste live erleben:
Buchbinderin – Kerzenzieher – Silhouettenschneiderin – Pinselmacher – Perlenknüpferin – Teddymacherin –
Drechsler – Klöpplerin – Schneiderin – Spinnerin –
Stuhlflechterin – Korbmacherin – Wollekadiererin

  Weihnachtswerkstatt

Bücherbazar

des Lions-Club Neuburg

zugunsten des Ernst-Toller-Literaturpreises mit Verkauf von Büchern, CDs, Bildern, Weihnachtskarten und Kunst unter dem Motto: „Gute Bücher – Schöne Kunst“ in der Amalienschule

 

Bücherbazar